Schundromane von Alexander Broy
Schundromane
Podcast
Kritiken
Kritiken
über den Autor
 
Partner und Links
Partner und Links
Newsletter abonnieren
Impressum

Liebe Freunde sporadisch veröffentlichter Schundliteratur,

die Sommerpause ist vorbei! Endlich!
"Je spannender die Geschichte wird und je mehr sie sich dem Ende neigt, desto seltener kommen neue Kapitel!"
Das ist der Grundtenor der Mails, die sich während der Urlaubszeit durch meinen Spamfilter quälten.

Das stimmt schon. Ihr habt ja recht.

Aber ich musste dringend ein Foto für die Umschlagseite des Buches machen lassen.
Dazu habe ich keine Kosten und Mühen gescheut und bin extra nach Hiddensee gereist, um im Weinkeller von Gerhart Hauptmann selbstgefällig grinsend zu posieren. (Nur noch leere Flaschen. Der Wein selbst hat den Freund dionysischer Literaturgelage leider nicht überlebt.)

Ihr werdet hoffentlich Verständnis haben, dass ich da nicht zum Vorlesen gekommen bin.

Bleibt geduldig, bis bald mal wieder, Alexander

zurück zum Archiv